Die Vestnertor-Bastei

Wie Sie bei Ihrer Erkundung des Burggeländes selbst feststellen können: Eine Burg besteht aus vielen verschiedenen Verteidigungsebenen. So gibt es auf der Kaiserburg ein strategisch ausgeklügeltes System aus dicken Mauern mit Vorsprüngen und Verstärkungen, genannt Bastionen.

Zu ihnen gehört auch die Bastei am Vestnertor. Sie wurde im 16. Jahrhundert im Westen und Norden zum Schutz der Burg errichtet und verleiht dem bekanntesten Wahrzeichen der Stadt ein imposantes Aussehen.

Mit ihrer exponierten Lage über der Stadt, mit Türmen, Dachböden, Felsenkellern, Mauerspalten und Baumhöhlen, bietet die Burg Fledermäusen zahlreiche potenzielle Quartiere. Von der mit Linden bepflanzten Vestnertorbastei (auch Schwedenbastei genannt) aus ist z. B. unsere größte einheimische Fledermaus, der Große Abendsegler (Nyctalus noctula), bei seinem Jagdflug über den Bastionen und dem Burggraben in der Abenddämmerung gut zu beobachten.
Durch Aufzeichnung der Rufe konnte die in Bayern stark ge­fährdete und nur schwer zu entdeckende Zweifarbfledermaus (Vespertilio murinus) identifiziert werden. In Baum- und Mauerspalten verbringt die Bartfledermaus (Myotis mystacinus) den Sommer, während sie ihr Winterquartier in den Felsenkellern sucht. Zu den kleinsten und häufigsten Arten gehört die anpassungsfähige Zwergfledermaus (Pipistrellus pipistrellus), die sich zu einer klassischen „Siedlungsfledermaus“ entwickelt hat und häufig in der Nähe des Menschen lebt.

Um die Lebensbedingungen für die fliegenden Burgbewohner zu verbessern, sind für baumbewohnende Fledermäuse – Langohren, Abendsegler oder Mückenfledermäuse – als Ergänzung zu den Baumhöhlen spezielle Fledermauskästen nötig. Außerdem erleichtern Spalten in Gemäuern und Öffnungen in Dachböden Fledermäusen den Einflug und tragen dazu bei, dass sie auch weiterhin auf der Nürnberger Burg jagen und ihre Jungen aufziehen können.

 



Besondere Arten in diesem Lebensraum:


Breites Wassersackmoos - Frullania dilatataQuadratisches Preissmoos - Preissia quadrataScapania cuspiduligera



Wo darf es jetzt hingehen?



Der Burggarten
Die Vestnertor-Bastei
Die Vestnertor-Bastei
Bürgermeistergarten