Partner

Das Projekt „Lebensraum Burg“ setzt das Biodiversitätsprogramm 2030 beispielhaft um und wird von Beginn an über die Regierung von Mittelfranken durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz finanziert.

Sachgebiet Naturschutz
Promenade 27
91522 Ansbach
 

„Lebensraum Burg“ wurde im Jahr 2010 vom Umweltamt der Stadt Nürnberg gemeinsam mit der Regierung von Mittelfranken initiiert und konzipiert. 2012 wurde es mit dem Bayerischen Biodiversitätspreis ausgezeichnet.
Seit 2013 wird das Projekt federführend von der Regierung von Mittelfranken gemeinsam mit zahlreichen Partnern umgesetzt und weiterentwickelt.

www.regierung.mittelfranken.bayern.de


Ringstraße 62
91334 Hemhofen
Internet: www.galathea-nuernberg.de

Der Kreis Nürnberger Entomologen e.V. ist seit 2010 federführend mit der Kartierung der Entomofauna der Kaiserburg in Nürnberg beauftragt. Die umfangreichen Kartierarbeiten werden ehrenamtlich durchgführt! Hierfür herzlichen Dank!


Schloss Nymphenburg, Eingang 16
80638 München
Postanschrift: Postfach 20 20 63, 80020 München

Telefon: (0 89) 1 79 08-0
Fax: (0 89) 1 79 08-154
E-Mail: poststelle@bsv.bayern.de
Internet: http://www.schloesser.bayern.de

Die Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen, kurz Schlösserverwaltung, ist als Eigentümer der Liegenschaft u.a. für die Restaurierung, fachliche Betreuung, Wiederaufbau, Restaurierung und den Ausbau der Gebäude, Pflege und Erhaltung der Gartenanlagen und deren geschichtliche Erforschung zuständig. Im Rahmen dieser Aufgaben ist die Schlösserverwaltung auch am Projekt "Lebensraum Burg" beteiligt.


Auf der Burg 13
90403 Nürnberg

Telefon: (09 11) 24 46 59-0
Fax: (09 11) 24 46 59-3 00
E-Mail: burgnuernberg@ bsv.bayern.de
Internet: http://www.kaiserburg-nuernberg.de


Die Burgverwaltung Nürnberg unterstützt das Projekt "Lebensraum Burg" bei geplanten Maßnahmen, bei der live-Übertragung der Wanderfalkenbrut, sowie bei Umweltbildungsveranstaltungen.


Hauptmarkt 18
90403 Nürnberg

Telefon: (0911) 231 - 49 77 oder - 39 77
Fax: (0911) 231 - 33 91

Die Schwerpunktthemen des Umweltreferats der Stadt Nürnberg sind neben Klimaschutz und Klimawandel auch das Thema Biologische Vielfalt. Das Umweltreferat der Stadt Nürnberg ist der Geschäftsbereich zu dem das Umwelt- und Gesundheitsamt, sowie die Eigenbetriebe Abfallwirtschaft ASN und die Stadtentwässerung und Umweltanalytik SUN gehören.

Seit 2013 wird das Projekt Lebensraum Burg gemeinsam mit der Regierung von Mittelfranken umgesetzt.

Die Finanzierung des streaming-Dienstes (live-Übertragung) erfolgt durch das Umweltreferat der Stadt Nürnberg


Fürther Str. 80a
90429 Nürnberg

Telefon: (0911) 231 - 25 19
Fax: (0911) 231 - 41 46

Die Umweltstation Nürnberg wird gemeinsam vom Institut für Pädagogik und Schulpsychologie, sowie dem Umweltreferat der Stadt Nürnberg getragen. Im Rahmen des Projektes "Lebensraum Burg" werden Fortbildungen für Lehrkräfte und Umweltpädagogen zum Thema Arten- und Lebensraumvielfalt auf der Nürnberger Kaiserburg angeboten.

Infos und Termine finden Sie unter www.umweltstation.nuernberg.de


Bucher Straße 30
90408 Nürnberg
Telefon: (0911) 3507-1

Das Staatliche Bauamt Erlangen-Nürnberg unterstützt die Bemühungen zum Erhalt und zur Verbesserung der Lebensräume. Auf Grundlage der zur Verfügung gestellten Daten kann der Arten- und Lebensraumschutz bei Sanierungsmaßnahmen nun besser berücksichtigt werden.


Bis 2012 war die Abteilung Umweltplanung des Umweltamtes der Stadt Nürnberg Projektpartner. Neben der fachlichen Betreuung und Koordination wurde auch die Umsetzung des Projektes vor Ort gewährleistet.

www.nuernberg.de/internet/umweltamt/


Als Beitrag zum Projekt "Lebensraum Burg" planen und bauten Schüler und Fachlehrer der Beruflichen Schule 11 ein Infoterminal für den Foyerbereich der Nürnberger Kaiserburg. Das Fachwissen und die Arbeitsleistung werden unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Unser Dank allen beteiligten Schülern und Lehrern für ihr Engagement!

Evangelische Stadtakademie Nürnberg
Burgstrasse 1-3
90403 Nürnberg

 

Telefon: (0911) 2 14 21 21
E-Mail: stadtakademie@eckstein-evangelisch.de

Das Haus Eckstein stellt die Infrastruktur für die Übertragung der Bild- und Tondaten der Wanderfalken-Kamera vom Sinwellturm Nürnberg zur Verfügung. Wir bedanken uns für die Offenheit und die hürdenfreie Umsetzung